Tipps und Technik: So messen Sie richtig

Vor dem Kauf Ihrer Tür sollten Sie unbedingt ein genaues Aufmaß Ihrer Zimmertür nehmen.
Hinweis: Die Maße sollten an mehreren Punkten genommen werden.

Messen der Höhe

Höhe
Gemessen wird ab Oberkante des fertigen Fußbodens (inkl. Estrich, Parkett, Fliesen etc.) bis Unterkante Sturz.

Messen der Breite

Breite
Gemessen wird die fertige Wandöffnung.

Messen der Tiefe

Tiefe
Gemessen wird die fertige Wandstärke (bitte Putz, Fliesen etc. beachten).

Türblattaußenmaße nach ÖNORM B 5330-1

  • Höhe: 2030 mm
  • Stärke: ca. 40 mm
  • Breite: 650 mm - 950 mm

DIN-Richtung

Die DIN-Richtung bestimmt die Anschlagsrichtung und die Öffnungsrichtung einer Tür. Wenn Sie vor einer geschlossenen Tür stehen und die sogenannten Bänder (Türangeln) links sehen, dann ist es eine Innentür DIN links. Das Gleiche gilt umgekehrt.

Anschlag links

DIN links

Anschlag rechts

DIN rechts

Test

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x